Eigentlich – und wenn nicht?

Eigentlich wollte ich diesen Blogbeitrag schon vor mehr als zwei Wochen schreiben – eigentlich. Doch irgendwie kam immer wieder was dazwischen. Eigentlich ist das schon ziemlich spät, denn eigentlich sollten Blogbeiträge doch in viel kürzeren Abständen erscheinen – eigentlich. Und was ist, ...

Handtaschenchaos

In einer Damenhandtasche etwas zu finden, ist gar nicht so einfach. Da sind hunderttausend Dinge drin – lebenswichtige Dinge, versteht sich! Da finden sich mehrere Schlüssel, Papiertaschentücher, Sonnenbrillen, Lesebrillen, Geldbörse, Autoschlüssel, Parkticket, Haarbürste, Nagellack, Tücher um ...

Brexit als Spiegelbild

Brexit als Spiegelbild - ist das überhaupt möglich? Aber ja, warum denn nicht? Es ist letztlich ein Spiegelbild wie jedes andere auch, je nachdem, was dich beim Betrachten dieses Szenarios am stärksten betroffen macht. Die Anspannung der Politiker und der Medien war in den letzten Tagen vor der ...

Konfrontieren oder vermeiden?

Provisorien mag ich überhaupt nicht, denn meiner Erfahrung nach sind das meist halbfertige und unbefriedigende Lösungen bzw. Reparaturen. Sie geraten danach bald in Vergessenheit – es funktioniert ja nun alles wieder (zumindest scheinbar). Sie bleiben dann so lange bestehen, bis sie irgendwann endgültig ...

Wie du im Chaos einen tanzenden Stern findest

Dieses Chaos geht mir ordentlich auf die Nerven, kann ich dir sagen. Irgend jemand hat den Spruch geprägt: Zweimal übersiedelt ist wie einmal abgebrannt. Ich ergänze: Neue Wohnzimmereinrichtung ist nicht viel anders. Chaos pur! Den alten Wandverbau ausräumen, Inhalt irgendwo zwischenzeitlich unterbringen, ...