Liebster Award – mein Beitrag

Gleich zu Beginn möchte ich mich ganz herzlich bei Barbara Schönfeld von Finde-deinen-eigenen-Weg.de bedanken, die mich zum mitmachen beim Liebster Award eingeladen hat. Ich kannte diese Blogartikelserie vorher noch nicht, doch die Idee dahinter – wer auch immer sie geboren hat – ist eine tolle Sache. Soll sie doch bewirken, dass sich Blogger untereinander besser kennen lernen und miteinander vernetzen. So können Leserinnen und Lesern der jeweils anderen Blogs neue, interessante Themen entdecken.

Gerne nehme ich nun diese Einladung an und beantworte die Fragen von Barbara.

1. Wie bist du auf das Thema deines Blogs gekommen?

Das Thema ergab sich aus meiner Tätigkeit als Mentaltrainerin und Spiegelgesetz-Coach nach Methode Christa Kössner®. Ich hab zwei Bücher zum Thema Spiegelbilder geschrieben und so lag es auf der Hand, mich auch im Blog diesem Thema zu widmen.

2. Wie beginnst du deinen Tag?

Am liebsten ganz gemütlich im Schlafrock bei einer guten Schale Kaffee, Müsli oder Vollkornbrot. Davor jedoch stelle ich mich bewusst auf einen angenehmen und erfolgreichen Tag ein und bedanke mich für alles, was jetzt grade da ist.

3. Welche Marotte hast du?

Sowas hab ich ganz bestimmt, doch mir fällt dazu grade nichts ein. Oder doch, ja, ich mag es nicht, wenn sich auf dem Esstisch alte Zeitungen und Zeitschriften stapeln. Diese räum ich meist sehr bald in das Zimmer meines Liebsten (der das gar nicht schätzt, weil er sie oft noch nicht gelesen hat und das am liebsten beim Tisch macht).

4. Wenn du einen Tag nur für dich alleine hast, was machst du?

Je nach Jahreszeit genieße ich die Ruhe entweder in meinem „Wohlfühlzimmer“ (so hab ich mein Zimmer genannt, in dem ich mich am liebsten aufhalte) oder im Garten an meinem Lieblingsplatz. Meistens mit einem anregenden Buch und/oder dem Strickzeug.

5. Wie kommst du zu deinen Artikel-Themen?

Die hole ich mir oft aus Artikeln in Zeitschriften wie Woman, Freundin, Für Sie. Ich betrachte sie als Anregung und forme daraus entsprechend meinem Blogschwerpunkt neue Artikel. Ich greife auch teilweise Kapitel aus meinen beiden Büchern auf.

6. Worüber kannst du herzhaft lachen

Über Verhaltensweisen von Vögeln und Mäusen (gibt es genug in meinem Garten, weil gleich dahinter die Felder angrenzen). Oft auch über Hunde und Katzen, auch in manchen Videos. Ich lache auch gerne bei unterhaltsamen Stücken in Theater oder Kabarett und bei gut erzählten Witzen… und ab und zu auch über mich selber.

7. Was macht dich traurig

Menschen zu verlieren, die mir nahe stehen.

8. Welchen großen Wunsch hast du?

Immer so zufrieden und glücklich zu sein, wie grade jetzt.

9. Was denkt deine Familie/dein Partner über deinen Blog?

Mein Partner akzeptiert es, ist aber nicht so sehr beeindruckt. Meine beiden Töchter lesen ihn gerne und finden ihn gut.

10. Was war in der Schule dein Lieblingsfach?

Deutsch und Mathematik.

11. In welchen sozialen Netzwerken bist du und welches gefällt dir am besten?

In Xing und auf facebook. Sie sind ganz OK, facebook nutze ich häufiger.

 

Hier nun die Regeln für die nominierten Blogs:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt
  • Nominiere drei bis acht weitere Blogger für den Liebster Award
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
  • Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen
  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
  • Das Logo „Liebster Award“ kannst Du hier herunterladen.

Und hier kommen die nominierten Blogs

Manuela Csikor von herzcoaching.jetzt
Lea Hamann von leahamann.de
Silke Nuthmann von wegimpulse.de
Petra Schuseil von petraschuseil.de
Petra Möller von einfachpetra.wordpress.com/
Christa Kössner von einfachchrista.at

Hier kommen meine 11 Fragen an andere Blogger

1. Was war der Auslöser für dich, einen eigenen Blog zu entwickeln?
2. Hast du dir Hilfe geholt oder hast du alles ganz allein gemacht?
3. Wie oft schreibst du Beiträge in deinem Blog?
4. Versendest du zusätzlich auch einen newsletter zu jedem neuen Artikel?
5. Wie viel Zeit verwendest du für deinen Blog?
6. Wenn du mit deinem Blog nochmals von vorne beginnen wolltest: Was würdest du anders machen?
7. Wie sehr hat das Blog schreiben dein Leben beeinflusst?
8. Was machst du seither in deinem Leben anders als davor?
9. Wie sehr hat dich das Schreiben schon in deiner Jungend interessiert?
10. Welche Fähigkeiten Oder Eigenschaften magst du besonders an dir?
11. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deiner Freizeit?

Es wäre schön, wenn du deinen Blog-Beitrag mit deinen Antworten hier in den Kommentaren verlinkst. Ich bin schon sehr gespannt darauf!

Alles Liebe für dich

Christine

Danke, dass du diesen Beitrag zu Ende gelesen hast. Wenn du regelmäßig Tipps haben möchtest, dann melde dich gleich für den kostenlosen newsletter an und hole dir dein gratis Danke-Extra

10 Empfehlungen für ein glückliches Leben.

Deine Daten sind bei mir absolut sicher und werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben!

12 Kommentare, sei der nächste!

  1. Liebe Christine,
    herzlichen Dank für Deine Nominierung! Meine zweite – da freue ich mich sehr!
    Nun schauen wir mal, was mir zu Deinen Fragen einfällt… 😉
    Herzliche Grüße
    Manuela

      1. Liebe Manuela,
        mir ist grade aufgefallen, dass ich zwar auf deinem Blog deinen Artikel kommentiert hab. Hier jedoch nicht 🙁 Tut mir leid!
        Daher im Nachhinein nochmals ein besonderes herzliches Dankeschön, dass du meine Einladung angenommen und die Fragen beantwortet hast!

        Liebe Grüße
        Christine

  2. Liebe Christine,

    herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen. Es ist wirklich immer interessant Persönliches zu erfahren, was sonst so garnicht auf einem Blog zu lesen ist.

    Grinsen musste ich über deine „Marotte“ (so nenn ich es bei mir 😉 ) gleichzeitig Buch und Strickzeug zu bearbeiten….

    herzliche Grüße
    Barbara

  3. Liebe Christine,
    danke dass Du uns an Deinen Erfahrungen mit dem Liebster Award hast teilhaben lassen. Ähnliches habe ich auch erlebt. Ich wollte auch einen Blog einer Autorenkollegin kommentieren, den ich seit einiger Zeit gerne lese – das habe ich ihr auch geschrieben, als ich sie fragte, ob ich ihren Blog nominieren darf. Die Antwort hat mich mehr als irritiert. Es war eine Absage, da sie – wie ich ja wissen müsste, wenn ich ihren Blog lese – bereits nominiert wurde. Da fiel mir nichts mehr dazu ein.
    Schade, denn ich finde auch, dass diese eine wunderbare Maßnahme ist, interessante Blogs kennen zulernen, die man so vielleicht nie gelesen hätte.
    Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen – und ich finde es großartig, dass Du mitgemacht hast.
    Liebe Grüße
    Birgit

    1. Liebe Birgit, es war mir eine große Freude.
      Im übrigen hab ich auch zwei ablehnende Antworten auf meine Einladungen bekommen. Das lässt sich leider nicht ändern. Natürlich braucht es auch Zeit, den Beitrag zu schreiben, die passenden Blogs zu finden und die Mails auszusenden. Das mag sich halt nicht jede/r antun.
      liebe Grüße – Christine

  4. Liebe Christine,
    jetzt will ich aber endlich danke sagen für deine Nominierung. Hab mich so gefreut.
    Hier heult gerade der Sturm ums Haus und der darf dann gern verbreiten, dass es bei mir im Blog wieder was zu lesen gibt (vorher war zappenduster, weil ich so lange mit dieser fiesen Grippe zu tun hatte).
    Spannend fand ich vor allem deinem Frage, was sich in meinem Leben durchs Blog-Schreiben verändert hat – und was ich anders mache seither… Neugierig, dann lies hier:
    http://wegimpulse.de/ziele/liebster-award-11-fragen-11-antworten/

  5. Liebe Silke,
    Es ist sehr interessant, ein wenig mehr über die Perönlichkeit von dir zu erfahren. Danke nochmals, dass du meine Einladung angenommen hast! Ich hab mich sehr darüber gefreut!

    Alles Liebe -Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.